Über uns

Mit großem Engagement und Empathie setzen wir uns dafür ein, Frauen mit (Brust)Krebs sowie ihren Angehörigen sowohl eine umfassende Unterstützung als auch eine kommunikative Begleitung zu bieten. Aus eigenem Blickwinkel heraus ist es uns eine Herzensangelegenheit, hier eine Gemeinschaft zu schaffen, in der Erfahrungen ausgetauscht, Ängste geteilt und Hoffnung gestärkt werden.

Wir laden Dich herzlich ein, Teil unserer einfühlsamen und unterstützenden Community zu werden. Gemeinsam stehen wir stark im Kampf gegen Brustkrebs, Schwestern im Geiste.

Hi, ich bin Nicole!

In dem Augenblick als ich die Diagnose Brustkrebs erhielt, hatte ich große Angst. Die Frage “warum ausgerechnet ich” hat mich schier fassungslos und ohnmächtig fühlen lassen. Habe ich doch nie geraucht und nur ganz selten ein Gläschen Wein getrunken. Ich empfand es als furchtbar ungerecht. Vielleicht geht es Dir ja ähnlich?

Was mich mindestens genauso sehr belastete, war die Sorge um meine Familie, ganz besonders um meinen Sohn. Der Gedanke daran, wie sehr sie alle durch diese Situation leiden würden, fegte mir sprichwörtlich den Boden unter den Füßen weg.
Ich weiß nicht, wie ich es damals geschafft habe, aber ich habe den Mut nicht verloren. Tief in mir wusste ich, ich würde es schaffen. Mit der Unterstützung von meiner Familie und Freunden habe ich die Therapiezeit erfolgreich durchgezogen und den Brustkrebs besiegt.

Diese Erfahrung hat mich in allen Lebensbereichen sehr verändert und mir neue Sichtweisen aufgezeigt. Mein Herzenswunsch ist es, andere Frauen in ähnlichen Situationen zu unterstützen und ihnen Hoffnung zu schenken. Heute möchte ich Frauen ermutigen, stark zu bleiben und sich nicht von der Krankheit unterkriegen zu lassen. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie wichtig es ist, nicht allein zu sein in dieser schweren Therapiezeit und auch, wie wichtig es ist, für sich selbst einzustehen. Auf die eigenen Bedürfnisse zu achten, diesen Raum zu geben und die Perspektive nicht zu verlieren.

Meine Mission und große Passion ist es, unsere Kinder zu stärken. Ich kann und will es nicht länger mit ansehen, dass unser kostbarster Schatz leidet unter den Folgen der Krankheit und Therapiezeit. Das ist mein aller größter Motivationsantrieb.

Durch meine eigene Reise möchte ich anderen Müttern zeigen, dass der Sieg über (Brust)Krebs möglich ist. Ich bin fest entschlossen, ein Leuchtfeuer der Hoffnung zu sein und ihnen – und Dir (wenn Du magst) beizustehen, während Du all diese Herausforderungen Schritt für Schritt meisterst. Lass uns gemeinsam stark sein und diese schwere Zeit gemeinsam durchstehen.

Dein Weg. Deine Wahrheit. Dein Leben.

Hi, ich bin Steffi!

Mein Leben ist geprägt von vielen Höhen und Tiefen. Als unerkannte Hochbegabte war ich stets zu anstrengend, zu sensibel, zu sentimental, zu klug, zu unbequem und blieb unverstanden. Durch meine Präsenz, mein Wissen und meine Zielorientierung passte ich in keine der üblichen Schubladen. Ausgrenzung, Mobbing und Ablehnung waren ständige Begleiter. Diese Erfahrungen waren zu tiefst verletzend und haben meine Verhaltensweisen langfristig geprägt.

Ich ging stets meinen Weg – zumindest war ich bis 2021 fest davon überzeugt, bis … ja bis ich begriff, dass ich aus einer unbewussten Angst vor der Wiederholung gemachter Erfahrungen und in 95% meiner Handlungen völlig unbewusst agierte.

Damit begann für mich der Weg zu mehr Bewusstheit und Selbstbestimmung. Mein analytischer Verstand erkannte schnell, wie Ängste ins Unterbewusstsein der Menschen sinken und sie wie eine unsichtbare Macht steuern. Diese Wirkmechanismen sind bereits bei Kindern frühen Alters sichtbar.

Besonders markant wirken sich einschneidende Erlebnisse, wie bspw. die Krebs-Diagnose eines Elternteils aus. Während der Therapiezeit potenzieren sich verschiedene Ängste und äußern sich häufig in sogenannten Verhaltensauffälligkeiten.

Mein Scharfsinn und meine Sensibilität ermöglichen es mir, jenen Menschen zu helfen, die das Ruder wieder selbst in die Hand nehmen wollen und sich auf ihren Weg zu mehr Erkenntnis und Freiheit begeben.

Ausprobiert und für gut befunden